Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/dinasdiary

Gratis bloggen bei
myblog.de





Clivias Trauma

Ich bin Clivia, 24 Jahre alt. Wir schreiben das Jahr 1987. Mein Leben ist wenig spektakulär. Nein, das trifft es nicht: Mein Leben ist furchtbar, furchtbar und unterträglich! Ich bin einsam, extrem schüchtern und unsicher, habe keine richtigen Freunde, keinen Freund und das aller-, aller-, allerschlimmste: ich bin entstellt von einer Hautkrankheit, unter der ich sehr leide, der ich aber vollkommen ohnmächtig gegenüberstehe. Ich fühle mich ausgeliefert. Ich habe keine feste Arbeit. Immer nur Jobs, mal hier, mal da. Ich habe keine Familie. Ich lebe alleine in einer kleinen Wohnung. Diese Wohnung hat nur ein einziges Fenster.

Ich weiß nichts mit mir anzufangen, ich quäle mich durch den Alltag. Selbst der Einkauf im Supermarkt ist etwas, was ich kaum bewältigen kann. Ich bin zu unsicher zum Einkaufen, zu unsicher einen Einkaufswagen durch den Laden zu schieben, zu unsicher, an der Kasse zu zahlen. Deswegen gehe ich immer in den Tante-Emma-Laden in meiner Straße. Wenn ich in den Supermarkt gehe, muss ich mir vorher Mut antrinken ....

 

 

 

 

 

 

 

11.5.13 17:55


Werbung


Ein erster Erfolg ... und doch keiner .... :-((

Meine derzeitige tägliche Hauptbeschäftigung ist das Suchen nach passenden Jobangeboten. Mindestens zwei Bewerbungen die Woche schicke ich auf die Reise.

Bisher ohne viel Erfolg. Aber: Heute endlich hatte ich eine positive Resonanz, eine Firma wollte mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Als das Telefon klingelte, rechnete ich mit allem, nicht aber mit dem Anruf eines potentiellen Arbeitgebers: FREUDE- FREUDE - FREUDE!!! Der Termin wurde also sogleich vereinbart.

Als verdächtigerweise etwa zehn Minuten später das Telefon abermals klingelte, schwante mir Ungutes! Und tatsächlich: Man habe sich meine Bewerbung nicht genau genug angeschaut, man sei auf der Suche nach einer Vollzeitkraft, ich aber habe mich um eine Teilzeitstelle beworben. Dass eine Vollzeitkraft gesucht wird, war in der Annonce nicht eindeutig klar deklariert. 

Schade, wieder nix. Aber die Suche geht weiter!

 

 

8.5.13 12:47


6.5.13 21:48


Aller Anfang ist schwer ....

Es ist vollbracht: Ich, Dina, habe beschlossen, auch der Gemeinschaft der Blogger beizutreten. Als "blutige Anfängerin" sozusagen, ohne besondere PC-Kenntnisse muss ich mal schauen, wie ich die Seite gestalte und wie das alles überhaupt funktioniert. Aber ich schreibe gerne und das ist - wie ich finde - schonmal eine sehr gute Voraussetzung!

Außerdem habe ich zurzeit Zeit - zuviel Zeit - denn ich bin arbeitslos. Und genau darüber will ich auch schreiben: über meine Zeit der Beschäftigungslosigkeit, meine Erfahrungen, Bewerbungen und (hoffentlich) Vorstellungsgespräche und wie ich mit der vielen Freizeit umgehe: Eine Art öffentliches Tagebuch könnte man sagen.

Heute zum Beispiel habe ich mein Badezimmer geputzt, Wäsche gewaschen und eine Bewerbung geschrieben. Mehr ging nicht, da fehlten die passenden Stellenangebote. Ich sollte vielleicht noch dazu schreiben, dass ich einen Job als Büroangestellte suche, Branche egal, möglichst ohne Englisch und ohne Buchhaltung. Ich bin schon ein etwas älteres "Modell", das macht es nicht einfacher.

Für heute genug. Das war mein erster Eintrag in mein öffentliches Tagebuch - also mein erster Blogeintrag. :-)

 

 

 

 

6.5.13 21:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung